Verfügbar ab: sofort

Intelligent memory Elektronisches Stabilitätsprogramm (IM_ESP)

Elektronische Fahrstabilitätshilfen wie ESP oder DSC sollen das Ausbrechen eines Fahrzeugs verhindern, wenn der tatsächliche Kurs vom gewünschten abweicht. In diesen Fällen werden einzelne Räder gezielt gebremst, das Durchdrehen der Antriebsräder verhindert und bei Bedarf die Motorleistung gedrosselt - ein meist sinnvoller Mechanismus. In bestimmten Situationen kann maßvolles Durchdrehen der Räder oder gar Ausbrechen des Fahrzeugs jedoch gewünscht sein - beispielsweise beim Fahren auf sehr glattem Untergrund oder beim kontrollierten „Driften“ in Kurven.

Daher lassen sich Stabilitätshilfen auch meistens mit einem Taster ausschalten ausschalten, nur leider schaltet sie sich nach jedem Motorstart wieder ein.

Mit unserem Modul 'IM_ESP' können Sie das ganze umgehen. Der originale Deaktivierungstaster für das ESP, wird einfach einfach parrallel an unser Modul angeschloßen und dieses Stellt automatisch den letzten Zustand vorm ausschalten des Mottors wiederher. Somit entscheidet der Fahrer selbst, ob und wie lange das ESP ein- oder ausgeschaltet ist.

Durch langesdrücken der ESP-Off-Taste beim Motorstart kann das Modul auch komplett deaktiviert werden, sodass man wieder das werksseitige Verhalten des ESP hat. (Dieser Zustand hält solange an bis die prozedur wiederholt wird)

ESP-Off-Taster im Fahrzeug
Modul 'IM_ESP'
 
 
Aufkleber IM_ESP

Lieferumfang:

1 x Modul 'IM_ESP'  (in Version M oder P je nach Fahrzeug-Modell)
1 x Kabelbaum
1 x Einbau- und Funktionsanleitung als PDF-Datei (deutsch)

Einbaudauer:

Zwischen 30 und 90 Minuten (je nach Fahrzeug)