Verfügbar ab: sofort

Coriolis-ModBus-Anzeige

Bei Flüssiggaszapfsäule mit einem Coriolis-Massemengen-Zähler fordert das Eichamt, gemäß Richtlinie 2014/32/EU Anhang I Nr. 8.3, eine festverbaute Anzeige für die Softwareversion und die Prüfsumme des Corioliszählers. Dies muss durch eine festverbaute Hardware erfolgen und nicht wie es bisher üblich war durch einen Laptop und das herstellereigene Programmiergerät.

Diese Forderung wird durch die von uns zu diesem Zweck entwickelte -Coriolis-ModBus-Anzeige  erfüllt und kann bei allen LPG- Zapfsäulen mit MID Zulassung nachgerüstet werden. Die einzige Bedingung ist, das in deren EG-Baumusterprüfbescheinigung der nachstehenden Passus enthalten ist: 

"Auslesen der Software- Version und der CRC- Checksumme des Programmcodes via Modbus RS485"

LCD- Display mit 2x 8 Zeichen (Beleuchtet)

ModBus RS485

Softwarelimitierung für 1 oder 2 Corioliszähler

Schraubklemmen

1 DuoStatus- LED´s Processor

230V AC (ca. 100mA, externe Feinsicherung notwendig)

Kunststoff-Gehäuse zur Hutschienen-Montage

72 x 90 x 71  ( l x b x h )

Lieferumfang:

1x CoriolisModBus- Interface (pro Säule)

4,5m Steuerleitung LIYCY 2x0,75mm²

1x Ex-Verschraubung M20

Einbaudauer

Zwischen 60 und 90 Minuten (je nach Säulentyp)