Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf den Seiten der FSW GmbH!

Unser Kerngeschäft sind Flüssiggasanlagen, deren Bau, Reparatur und Wartung. Neben dem Technischem Aspekt, deckt die Firma FSW GmbH auch die komplette Planung inklusive der Korrespondenz mit den Zuständigen Behörden und den Zugelassenen Überwachung Stellen kurz ZÜS (wie z.B. TÜV, Dekra usw) ab. Alles aus einer Hand.

Adressdaten

FSW GmbH

Wallmodener Straße 38
- Gewerbepark Süd -
D-38259 Salzgitter / Ringelheim

Telefon : +49 5341/ 876 80 78
Telefax:   +49 5341/ 99 00 22

E-Mail:    info@fsw.gmbh

Geschäftszeiten

Büro:
Mo-Fr. 8.30 - 15:00 Uhr

Support:
Mo-Fr. 8.00 - 16.00 Uhr (ohne Vertrag)

Mo-Fr. 7.00 - 19.00 Uhr (mitVertrag)

Servicetechniker:
Mo-Fr. 7.00 - 16.00 Uhr

NEWS

15.08.2017 | 9-jähriges Firmenjubiläum!

14.07.2017 | Anpassung der EC-Cash-Zahlung ab dem 01.01.2018

Kundeninformation

Wichtige Anpassung bei ec-cash-Zahlungen ab 01.01.2018

Sehr geehrte Geschäftspartner, ab 01.01.2018 werden sich die Bedingungen der Deutschen Kreditwirtschaft ändern, was wiederum Einfluss auf die Abwicklung des ec-Zahlungsverkehrs hat. Ab diesem Zeitpunkt ist der Technische Anhang TA7.1 bindend und es dürfen nur noch Terminals betrieben werden, die diesen Anforderungen entsprechen.

Was bedeutet das für Sie?

Ab diesem Zeitpunkt dürfen an Ihrer Anlage keine Terminals vom Typ OPP-A40 und OPP-B50 des Herstellers CCV mehr verwendet werden und ein Hardwaretausch auf das OPP-C60 bis zum 31.12.2017 erfolgen muss.

 

Weitere Informationen siehe hier.

01.06.2017 | LPG-Autogas länger steuerbegünstigt

Berlin: (hib/HLE) LPG-Autogas bleibt doch länger steuerbegünstigt. Der Finanzausschuss änderte am Mittwoch den von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Energiesteuer- und des Stromsteuergesetzes (18/11493, 18/11927), der ein Auslaufen dieser Steuerbegünstigung für LPG-Autogas zum Jahresende 2018 vorgesehen hatte, in einigen Punkten. Die von den Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD eingebrachten Änderungsanträge sehen vor, dass die Steuerbegünstigung für Autogas bis Ende 2022 verlängert wird. Allerdings wird sie jährlich um 20 Prozent abgeschmolzen. Ab 2023 ist dann der reguläre Steuersatz von 409 Euro je 1.000 Kilogramm Flüssiggas anzuwenden. Auch andere Steuervergünstigungen werden verlängert. Für den Gesetzentwurf in geänderter Fassung stimmte neben den Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD auch die Fraktion Die Linke, die sich zuvor mit einem Änderungsantrag für die Verlängerung der Steuerbegünstigung von LPG-Autogas stark gemacht hatte. Der Änderungsantrag war zurückgenommen worden. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen enthielt sich.

 

Quelle: https://www.bundestag.de/presse/hib/2017_05/-/509130

 

 

15.04.2017 | Markteinführung unseres Moduls -IM_ESP-

-IM_ESP- steht für: 'Intelligent memory Elektronisches Stabilitätsprogramm'

Nach dem Verbau des Moduls 'IM_ESP' merkt sich Ihr Fahrzeug die zuletzt gespeicherte Einstellung des Elektronischen Stabilitätsprogramm, so dass Sie beim Motorneustart nicht ständig wieder zum Taster greifen müssen wenn Sie den Fahrspaß ohne ESP mögen!

 

Weitere Informationen siehe hier.

 

05.04.2017 | Markteinführung unseres Moduls -IM_SSA-

-IM_SSA- steht für: 'Intelligent memory Start/Stop-Automatic'

Nach dem Verbau des Moduls 'IM_SSA' merkt sich Ihr Farhzeug die zuletzt gespeicherte Einstellung der Start-Stop-Automatic, so dass Sie beim Motorneustart nicht ständig wieder zum Taster greifen müssen.

 

Weitere Informationen siehe hier.

20.03.2017 | Angebot Leistungsmessung unserer Marke Tuningfiles24

15.03.2017 | Instandsetzungs- und Wartungskonzept nach BetrSichV

Im März wollen wir aus aktuellem Grund, wieder das Thema Instandsetzungs- und Wartungskonzept nach BetrSichV aufnehmen.

Seit in Krafttreten der neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), am 1. Juni 2015, haben sich die Pflichten der Betreiber einer LPG- Tankstelle geändert. Dieses ist allerdings auch nach nun fast 2Jahren danach immer noch nicht allen Bekannt!

 

Weitere Informationen siehe hier.

01.03.2017 | Entwicklung der Software -Fileservice Management-

Januar / Februar 2017 haben für unsere Marke -Tuningfiles24.org- eine Tuningverwaltungssoftware entwickelt, welchem dem Fileservice-Betreiber eine sehr einfache abwicklung mit seinen Kunden erlaubt. 

Die Software 'Fileservice Management' (Server-Basierend) wird von uns vertrieben und kann indivudell an die Wunsche des jeweiligen Fileservie-Betreiber angepasst werden.

 

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte hier.

 

 

01.02.2017 | Neue Rufnummern für den Bereich Motormanagement

Auf Grund der großen Nachfrage im Bereich 'Motormanagement' haben wir uns entschloßen, hierfür komplett eigenständigen Kontaktdaten zuzuordnen.

 

Hier die neuen Kontaktdaten:

Ansprechpartner: Herr Kevin Michallik

Telefon: 05341/ 90 13 13 0

Mobile: 0151/ 12 18 19 01

 

 

02.01.2017 | Entwicklung von Software Tools für unser Marke -Tuningfiles24.org-

Ende Dezember 2016 / Anfang Januar 2017 haben für unsere Marke -Tuningfiles24.org- diverse neue Software Tools entwickelt. Die beiden wichtigsten sind das Tool 'EasyKill' und 'Motormanagment by       Tuningfiles24.org', letzteres sogar mitlerweile für andere Tuner im eigenem Design.

 

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte hier.

15.11.2016 | Übernahme der Geschäfte von Tuningfiles24.org

Ab sofort übernimmt die Firma FSW GmbH die bisherigen Geschäfte der Firma Tuningfiles24.org als eingegliederte Marke. Der bisher dort Verantwortliche - Herr Kevin Michallik - wird dies in unserem Unternehmen weiter betreuen.

Für die Bestandskunden der Firma Tuningfiles24.org ändert sich also nichts!

 

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte der Rubrik Dienstleistungen -> Motormanagement oder direkt unter www.tuningfiles24.org

 

Ihr Know-How Partner für Tuningfiles & Chiptuning

 
 

01.11.2016 | FSW GmbH im neuem Design

Ab sofort tritt die Firma FSW GmbH im neuen Design und mit erweitertem Portfolio auf, neben dem bisherigen Kerngeschäft, den Flüssiggasanlagen und ihrem Service, werden nun auch weitere alternative Kraftstoffe und Ihre Anlagen angeboten, wie z.B Erdgas.

Desweiteren werden nun auch die Bereiche der 'normalen' Mineralöle durch uns bedient, wie Betriebsinterne Flottentankstellen für Diesel, AdBlue (sowohl LKW- als auch PKW- Betankung), aber auch industrielle Anlagen wie Dosier- und Abfüllanlagen für Öle, Additive und sonstige Schmierstoffe.